News

Zum Jahresabschluss nach Oldenburg

Sonntag, 30.12.2012, 18 Uhr

Elvir Ovcina (li.) und Jasmin Perkovic (mi.) kehren für einen Abend zurück nach Oldenburg (Foto: MARCO KESSLER | MEDIASHOTS)
[28.12.2012]

Vor dem Jahresende müssen die LTi GIESSEN 46ers die Reise zu den EWE Baskets Oldenburg antreten. Die Partie des 16. Spieltages findet am Sonntag, 30.12.2012, in der EWE Arena in Oldenburg statt. Dabei gilt es für die LT 46ers sich wieder voll auf das Sportliche zu konzentrieren. Spielbeginn ist um 18 Uhr.

Wegen „Stellung eines Insolvenzantrages während der Hauptrunde“ zog die Beko Basketball Bundesliga dem mittelhessischen Club vier positive Wertungspunkte ab. Damit sind die LTi 46ers mit aktuell 4:22 Zählern wieder auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Der Rückstand zum rettenden Ufer beträgt sechs Punkte. Keine einfache Ausgangssituation also für die Gießener.

„Mit Oldenburg erwartet uns eine schwer zu knackende Nuss“, blickt LTi 46ers-Coach Mathias Fischer auf die Partie am Silvestervorabend. „Die Baskets spielen bislang eine erfolgreiche Saison.“ Aktuell rangiert das Team um die ehemaligen Gießener Center Adam Chubb und Jannik Freese auf dem zweiten Tabellenplatz und konnte zuletzt vier Siege in Serie einfahren. Nach dem knappen Erfolg im Heimspiel gegen die FRAPORT SKYLINERS (63:61) folgten zwei deutliche Siege bei den Artland Dragons (86:65) sowie gegen den Mitteldeutschen BC (83:62). In der Vorwoche wurde dazu Tabellennachbar ALBA BERLIN in der Hauptstadt bezwungen (89:81).

Im Team von Trainer Sebastian Machowski sind vor allem die erfahrenen Amerikaner Julius Jenkins (12.7 Punkte pro Spiel), Adam Chubb (12.1 PpS, 8.1 Rebounds pro Spiel), Ronald Burrell (10.8 PpS) und Rickey Paulding (8.9 PpS) dafür verantwortlich, dass es nach dem verpassten Playoff-Einzug im Vorjahr dieses mal wieder unter die besten acht Teams gehen soll. Unterstützt werden sie dabei u.a. vom ehemaligen deutschen Nationalspieler Konrad Wysocki (8.1 PpS) und Aufbauspieler Dru Joyce (6.8 PpS, 4.3 Rebounds pro Spiel).

„Oldenburg hat einen sehr tief besetzten und ausgeglichenen Kader mit starken Einzelspielern“, so Fischer, der seinen kompletten Kader in Oldenburg zur Verfügung hat. „Dazu zeichnen sie sich mit ihrer Stärke von der Dreipunktelinie aus.“ Dru Joyce (50%), Julius Jenkins (45.5%), Ronald Burrell (45.0%) und Konrad Wysocki (41.4%) treffen hochprozentig von der 6.75m-Marke. „Wir müssen die Oldenburger Schützen zu schwierigen Würfen zwingen“, gibt Fischer die Marschroute vor. Nach den Spielen gegen Ludwigsburg, Ulm und den MBC sollten die LTi 46ers darin Übung haben.

Auch wenn Gießen beim Blick auf die Tabelle als krasser Außenseiter in die Partie geht, so machen die guten Auftritte zuletzt weiterhin Mut. Zwar ging die vergangene Partie beim Mitteldeutsche BC nach Verlängerung verloren, dennoch hat die Mannschaft einmal mehr ihre Charakterstärke bewiesen. Auffällig ist zudem, dass in den letzten drei Partien das Rebound-Duell jeweils gewonnen werden konnte. Die Abpraller waren vor nicht allzu langer Zeit noch eines der größten Sorgenkinder des Gießener Spiels. Bekommt das Team um Topscorer Ryan Brooks nun noch die Anzahl an Ballverlusten in den Griff, wäre es ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.

Auf Gießener Seite wird es natürlich für Elvir Ovcina und Jasmin Perkovic eine besondere Partie. Beide kehren für einen Abend zurück an ihre alte Wirkungsstätte. Perkovic, der 2009 mit den Baskets die Meisterschaft feiern konnte, betritt am Sonntag erstmals im gegnerischen Dress die EWE Arena.

Aktuelle News
Letztes Spiel
21.04.2014, 20:00 Uhr, Sporthalle Gießen-Ost, ProA
65 : 74
Bericht Statistik Video Fotos Spielplan
Nächstes Spiel
25.04.2014, 19:00 Uhr, Sporthalle Gießen-Ost, ProA
  :  
Spielplan
Top Partner
46ers Partner
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
HOME TICKETS 46ers FANS BUSINESS 46ers@Social HISTORIE
News Einzelkarten Info Forum Informationen 46ers@Social Start
Newsletter Online-Bestellung Ansprechpartner Fanbus Partner-Pyramide 46ers@School Chronik
Newsarchiv Halle Helfer Download Wir dunken Saisons
Team Anfahrt Sparkassen-Kids Spieler
Spielplan Presse Trainer
Tabelle Jobs Rekorde
Kontakt Hall Of Fame
Magic Moments